Der Workshop


Wichtiger Hinweis: Sehen Sie sich den Brief des CEO über Werkstattabsagen wegen des Coronavirus an.

Unser Verstand gibt 1000 Gedanken pro Augenzwinkern frei. Einige dieser Gedanken verlieren sich im Unbewussten, und einige bleiben im Unterbewusstsein stecken und beeinflussen den bewussten Geist. Diese Gedanken werden zu Gefühlen, Emotionen, Wünschen, Multi-Realitäten oder Fantasien. Anstatt unseren Geist zu beherrschen, leiten uns oft unser Geist und unsere Gedanken, was zu impulsiven Entscheidungen, schlechter Kommunikation und selbst auferlegten Stress führen kann.

 

White Tantric Yoga® ermöglicht es Ihnen, diese unbewussten Blöcke zu durchbrechen, so dass Sie ein angenehmeres Leben haben können. In kürzester Zeit können Sie die Befreiung von einer Menge der Last erleben, die Sie in Ihrem Geist tragen.

 

Wenn du jeden Moment mit Klarheit siehst und betätigst, kannst du ein tieferes Verständnis von dir selbst erlangen und dein Leben kann sich ändern. Geist, Körper und Seele können gemeinsam als eins wirken. Dies ist der Weg zu persönlicher Freiheit und Bewusstsein und wird mehr Erfolg in jeden Bereich Ihres Lebens bringen.

 

Was einen erwartet

White Tantric Yoga® wird paarweise als Gruppenmeditation durchgeführt. Sie sitzen einem Partner gegenüber und folgen der Meditationsanleitung auf Video. Ein Workshop-Moderator wird anwesend sein, um White Tantric Yoga® zu moderieren. Der Moderator soll dafür sorgen, dass die vorgegebene Methodik eingehalten wird und die Teilnehmer unterstützen, ihr Erlebnis zu maximieren.

 

Jeder Workshop besteht aus 6 bis 8 Kriyas. Eine Kriya ist eine Meditation, die folgende Dinge

beinhaltet:

  • eine Yogahaltung (Asana)
  • eine Handhaltung (Mudra)
  • eine Atemtechnik (Pranayama)
  • einen mentalen Fokus und / oder ein Mantra

 

Manchmal werden die Kriyas durch Musik begleitet. Die Kriyas sind unterschiedlich lang, bis zu 62
Minuten. Nach jeder Kriya gibt es eine Pause.

 

Die Umgebung ist friedvoll und die Atmosphäre freundlich, unterstützend und erhebend. Es wird
ein vegetarisches Mittagessen serviert.

 

Wer kann teilnehmen

 

Es gibt keine besonderen Voraussetzungen, um am Weißen Tantra Yoga® teilzunehmen. Anfänger
werden sich auf ihre inneren Energien einstimmen und eine tiefe und manchmal herausfordernde
Meditationserfahrung machen. Fortgeschrittenere können ihre Erfahrung vertiefen und neue Weg zu
ihrer spirituellen Bewusstheit beschreiten.

 

Wie ich mich vorbereite und was ich mitbringen muss

  • Komme meditationsbereit zum Workshop, indem du etwas Yoga oder Dehnungsübungen gemacht hast.
  • Trage lockere, bequeme, weiße Kleidung. Weiß enthält alle Farben und vergrößert dein Magnetfeld (Aura).
  • Trage eine weiße Kopfbedeckung aus Baumwolle, die deinen Kopf VOLLSTÄNDIG bedeckt und während der Kriyas sicher hält.
  • Bitte bringe eine Decke oder ein Schaffell zum Sitzen mit und eine leichte Decke, um dich in den Entspannungspausen zuzudecken.
  • Weißes Tantra Yoga® ist ein Reinigungsprozess. Wasser steht während des Tages zur Verfügung, du kannst auch dein eigenes mitbringen.

 

* Bitte achte darauf, dass der Raum zwischen den Lines begrenzt ist und außer den wesentlichen
oben aufgeführten Dingen dort nichts in den Weg gestellt werden sollte. Bitte lasse Wertsachen zu
Hause. Fotografieren, Filmen sowie die Verwendung jeglicher Aufnahmegeräte ist beim
Weißen Tantra Yoga® verboten. Kameras sind beim Workshop nicht gestattet und Handys
sollten ausgeschaltet werden.